Ich will Kindern eine Zukunft bieten.

Ich habe angefangen, Politik zu machen, weil ich nicht hinnehmen wollte, dass manche Kinder weniger Chancen haben als andere.

Franziska Giffey mit Kindern

Wir haben viel zu tun in Deutschland. Zu viele Kinder können unter den heutigen Bedingungen nicht ihr volles Potential entfalten. Denn zu stärk hängt der eigene Bildungserfolg vom wirtschaftlichen Erfolg der Eltern ab. Aber genau diesen Zusammenhang kann sich unser Land nicht leisten.

Deutschland braucht mündige Bürgerinnen und Bürger und exzellent ausgebildete Fachkräfte. Deshalb ist jedes Kind, das aufgrund äußerer Rahmenbedingungen weniger Bildungserfolg hat, als es haben könnte, ein Verlust für die gesamte Gesellschaft. Genau hier liegt der politische Auftrag. Wir müssen dafür sorgen, dass es jedes Kind packt!

Deshalb investiere ich, wo immer ich es möglich machen kann, in bessere Bildung und Betreuung. Ich will die beste mögliche Kita, ich will die beste mögliche Schule, ich will Eltern beraten und unterstützen, wie und wo es geht. Denn jedes Kind, das an Bildung und Selbstbewusstsein gewinnt, ist ein Gewinn für Deutschland.